Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Präsidium der Vertreterversammlung

Die DRV-Bund, der größte Träger der Deutschen Rentenversicherung hielt am 05.12. seine Vertreterversammlung in Berlin ab. Wie in jedem Jahr war der Haupttagesordnungspunkt der Beschluss über den Haushaltsplan 2019. Mit rund 152 Milliarden, ist dieser Haushaltsplan neben dem Bundeshaushalt der größte Haushalt im Bereich des öffentlichen Bereiches.

Wie in jeder Sitzung der VV am Ende eines Jahres wird vom Vorstand der Haushaltsplan eingebracht. Dem Haushaltsplan lagen einstimmige Beschlüsse der Gremien des Vorstandes vor. Darüber hinaus wurde der Haushaltsplan – wie gesetzlich vorgeschrieben – dem BMAS vorgelegt, damit hier die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen überprüft werden kann. Von Seiten des BMAS  gab es keine Einwendungen.

Haushaltsrede der Vorsitzenden des Vorstandes (zur Einsicht und ggf. Download)
Folien zur Haushaltsrede.

Das Direktorium, vertreten durch Frau Groß, stellte dann in einer Rede wesentliche Dinge aus dem Verwaltungsgeschehen des letzten halben Jahres vor. Sie ging u.a. auf Fragen von Bauvorhaben, auf Verwaltungs- und Verfahrenskosten und Fragen aus der Personalentwicklung ein.

Bericht / Rede Direktorin Groß zur Verwaltung (zur Einsicht und ggf. Download)‘
Folien zum Bericht Direktorin Groß

Beschluss zum Haushaltsplan 2019

Der Finanzausschuss der VV gab seinen Bericht über die Beratungen zum Haushalt. Die VV folgte seinem Antrag und hat den vom Vorstand aufgestellten Haushaltsplan 2019, in dem Einnahmen und Ausgaben in Höhe von rund 152,2 Milliarden Euro ausgewiesen werden, festgestellt.

Beschluss zu „Richtlinien über Zuwendung für Einrichtungen, die Forschung und Förderung auf dem Gebiet der Rehabilitation erbringen“.

Diese Richtlinien wurden neugefasst. Sie wurden in der Sitzung von der Vertreterversammlung vom 05.12.2018 beschlossen und werden zum 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt.

Entschädigungsregelung für die Versichertenberater*innen

Für die ehrenamtlich tätigen Versichertenberater*innen wird ein Aufwendungsersatz gezahlt, der jetzt an die Preisentwicklung angepasst werden sollte. Die VV hat über die Höhe und zu berücksichtigenden Sachverhalte im Sinne der Vorschläge beratung und beschlossen.

 

Ein Bestandteil jeder VV sind die Beschlüsse über die Nachfolge für ausgeschiedene oder neu zu besetzende Stellen in Ausschüssen der VV, Widerspruchausschüssen und Versichertenberatern. Alle von den jeweiligen Listen vorgeschlagenen Personen wurden gewählt.

 

Prof. Koellner, SeehofIm Rahmen der Vertreterversammlung wurde vonaktuelle bedeutung

Prof. Dr. med. habil. Volker Köllner Abteilung Verhaltenstherapie und Psychosomatik, Rehazentrum Seehof der Deutschen Rentenversicherung Bund & Forschungsgruppe Psychosomatische Rehabilitation Universitätsmedizin Charité, Berlin

 

Über das Thema: (TOP 5 Schwerpunktthema genannt)

Aktuelle Bedeutung und Zukunft der Rehabilitation

Berichtet. Der Vortrag hatte folgende Gliederung uns ist in den Folien zum Download hinsichtlich der Inhalte der einzelnen Punkte gut nachzuvollziehen:

  • Ausgangslage: Herausforderungen einer älter werdenden
  • Gesellschaft und eines sich wandelnden Arbeitsmarktes
  • Die besondere Bedeutung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen
  • 2 Fallbeispiele
  • Möglichkeiten der Rehabilitation
  • Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven

Folien zum Vortrag „Aktuelle Bedeutung und Zukunft der Rehabilitation“ zur Einsicht oder ggf. Download.

 

Rund um die Vertreterversammlung:

 

  • Claus_OverdiekClaus_OverdiekFraktionsvorsitzender Claus Overdiek
  • Dr.R.Koch_P.SchaeferDr.R.Koch_P.Schaefervon li. Dr. R. Koch und P. Schaefer
  • PraesidentplatePraesidentplateBVA Praesident Plate beim Grusswort

  • Ruediger HerrmannRuediger HerrmannAlt. Vorsitzender VV, Herrmann
  • Patrick_SchaeferPatrick_SchaeferPatrick Schaefer zustaendig fuer Finanzen
  • Veen-Mitte Pawelski-Prof.KoelnerVeen-Mitte Pawelski-Prof.Koelnervon li. Hans-Werner Veen, Mitte Hintergrund R. Pawelski, Prof. Koellner

 

 

 

 

 


   
Copyright © 2018 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER