Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 
Der Vorstand
wünscht unseren Mitgliedern und Lesern
eine besinnliche Adventszeit und eine
 
 
 
Weihnachten 2022
 
Frohe Weihnacht
 
   
RossbachGrossSo schnell vergehen die Jahre vergangen. Von der erstmaligen Wahl zur Präsidentin /Direktoriumsmitglied und zur Direktorin. Nun stand die Wiederwahl der beiden Direktionsmitglieder, der Präsidentin Frau Roßbach und Frau Groß (zuständig für Reha und Rente) an. Die beiden waren auch die Kandidatinnen der BfA DRV-Gemeinschaft, Wir berichten von der Bundesvertreterversammlung in Freiburg am 22.06.2022 in der auch unsere Kandidatinnen einstimmig wiedergewählt wurden. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch und eine erfolgreiche zweite Amtsperiode zum Wohle der Versicherten und der Beschäftigten der Deutschen Rentenversicherung.
 
 
 

Freiburg, 22. Juni 2022

Die Bundesvertreterversammlung hat in ihrer heutigen Sitzung in Freiburg Gundula Roßbach erneut zur Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund gewählt. Als weiteres Mitglied des Direktoriums wurde Brigitte Groß in ihrem Amt bestätigt. Die Wahl eines Mitglieds des Direktoriums erfolgt durch die Mitglieder der Bundesvertreterversammlung für die Dauer von sechs Jahren.

 

Uwe Hildebrandt, Vorsitzender der Bundesvertreterversammlung, betonte nach der einstimmigen Wahl, dass Gundula Roßbach und Brigitte Groß in den vergangenen Jahren ihre Führungsstärke überzeugend unter Beweis gestellt und die Rentenversicherung auf die bevorstehenden Herausforderungen erfolgreich eingestellt haben. „Mit der Wiederwahl von Gundula Roßbach und Brigitte Groß hat sich die Selbstverwaltung für Kompetenz, Verlässlichkeit und Kontinuität an der Spitze der Rentenversicherung entschieden“, so Hildebrandt.

 

Gundula Roßbach (57) war nach einer Tätigkeit bei einem Kommunalen Spitzenverband in Brandenburg seit 1997 bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte beschäftigt. Die Juristin war dort unter anderem als stellvertretende Leiterin der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen und Leiterin der Abteilung Prüfdienst tätig. 2006 wurde Roßbach zur stellvertretenden Geschäftsführerin der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg gewählt, 2009 zur Geschäftsführerin. Seit 2014 ist sie Mitglied des Direktoriums der Deutschen Rentenversicherung Bund und seit 2017 deren Präsidentin.

 

Brigitte Groß (59) begann 1991 ihre Tätigkeit bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte. Die Juristin war in verschiedenen Bereichen des Hauses beschäftigt, unter anderem in der Rentenabteilung, in der Rehabilitationsabteilung sowie in der Personalabteilung. Von 2009 bis 2016 leitete sie die Abteilung Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung Bund. Seit 2017 ist sie Mitglied des Direktoriums.

 

 


   

Keine Panikmache

Rossbach RossbachWir sind weit entfernt von irgendwelchen Schreckensszenarien. Uns ist es in den letzten zwanzig Jahren gelungen,'die Rentenversicherung sehr gut auszutarieren. Natürlich müssen wir uns gesamtgesellschaftlich überlegen,wie wir mit einem höheren Anteil Älterer umgehen wollen. Und was wir bereit sind, dafür auch zu investieren. Von Panikmache halte ich aber gar nichts

Gundula Roßbach
Präsidentin Deutsche Rentenversicherung
11.11.2022

 

   
Copyright © 2022 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.