Der Wechsel in der hauptamtlichen Leitung der DRV-Bund nimmt Gestalt an. Am 27.03. wurden Herrn Dr. Herbert Rische die Entlassungsurkunde als Präsident der DRV-Bund zum 31.03.14 überreicht. Herr Rische geht ab dem 1.4. in den Ruhestand. Herrn Dr. Axel Reimann wurden nachdem die Bundesvertreterversammlung ihn einstimmig zum Präsidenten gewählt hatte, die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Frau Gundula Roßbach erhielt ihre Ernennungsurkunde und ergänzt das Direktorium ab 1. April

von li. Gunkel, Dr. Rische, Schillinger, Min. Nahles, Reimann,  Roßbach, Lubinski, Reimann, Rische

Die Zeremonie fand im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) statt und wurde durch die Ministerin Andrea Nahles (SPD) vorgenommen. In ihrer Dankesrede auf den scheidenden Präsidenten führte sie u. a. aus:

Herbert Rische hat als Präsident die Rentenversicherung über mehr als zwei Jahrzehnte entscheidend geprägt. Er hat sich vernehmlich und selbstbewusst für die Anliegen dieser besonderen Einrichtung eingesetzt. Vielen Dank für den großen Einsatz für die mehr als 50 Millionen Rentenversicherten und die 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner im Land.

Wir stellen hier fest: Als Präsident der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) hat er sich ab 2005 als Präsident der DRV der Herausforderung der Neuorganisation der Deutschen Rentenversicherung gestellt,  diese vorangetrieben und wie sich heute zeigt, zum Erfolg geführt. Zudem hat er die Deutsche Rentenversicherung sowohl national wie auch international hervorragend vertreten.

Ministerin Nahles u. Dr. ReimannMinisterin Nahles u. G. RoßmannSodann  überreichte die Ministerin Herrn Dr. Reimanndie Ernennungsurkunde zum Präsidenten und Frau Roßbach ihre Ernennungsurkunde als Direktorin der DRV-Bund. Während Herr Reimann schon dem Direktorium angehörte, wurde Frau Roßbach durch die Selbstverwaltung in das neue Amt gewählt. Sie war schon über lange Jahre Mitarbeiterin der DRV-Bund (vorher BfA) und zuletzt als leitende Direktorin in im Regionalträger der DRV in Berlin-Brandenburg tätig. Hier führte die Ministerin aus:

 

 

 

Ich freue mich zugleich, dass Axel Reimann neuer Präsident und Gundula Roßbach neues Mitglied im Direktorium der Deutschen Rentenversicherung werden. Beide haben sich als Rentenexperten einen sehr guten Ruf erarbeitet. Und beide sind erfahrene Führungskräfte. Das ist das richtige Rüstzeug für die vorausliegenden Herausforderungen. Denn das System der gesetzlichen Rente ist nichts Statisches. Wir müssen es immer wieder daraufhin überprüfen, ob der Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft Anpassungen notwendig macht.

An der Zeremonie nahmen auch zwei Vertreter der Selbstverwaltung teil. Der Vorstandsvorsitzende des Bundesvorstandes, Alexander Gunkel (BDA) und der alt. Vorstandsvorsitzende der DRV-Bund, Cord Peter Lubinski, (BfA-Gemeinschaft) die den neu ernannten Führungskräften ihre Glückwünsche aussprachen. Den vorstehenden beiden Gremien gehören der Präsident und das neue Direktoriumsmitglied kraft Gesetzes als beratendes Mitglied an. 

 


   
Copyright © 2017 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER