Das Vorstandsmitglied der BfA DRV-Gemeinschaft, Gerhard Rimmele (stellv. Vorsitzender) beschäftigt sich in seinem Beitrag mit der Koalitionsvertrag und stellt diesen in seinen Aussagen den sozialpolitischen Grundsätzen unserer Gemeinschaft gegenüber. Das Ganze stellt er unter das Motto:

Forderungen der BfA DRV Gemeinschaft von der Politik im Koalitionsvertrag zum Teil aufgenommen

 

Die BfA DRV Gemeinschaft setzt sich für die sozialpolitischen Interessen der Versicherten und Rentner ein. In Ausfluss dieses Grundsatzes hat die Gemeinschaft in ihrem Programm viele grundsätzliche Aussagen getätigt, die sich jetzt zum Teil im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD wieder finden. (das volle Programm, die Grundlage der BfA DRV-Gemeinschaft)
 

Dabei handelt es sich um nachstehende Forderungen der BfA DRV Gemeinschaft zur GKV:

 

  • Gleichmäßige Beteiligung von Arbeitgebern und Versicherten an der Finanzierung ohne Überforderung der Versicherten.
 

 

  • Forderungen der BfA DRV Gemeinschaft bei der Rente (hier sind nur die Forderungen aufgezeigt, die z.T. bei der Koalitionsvereinbarung berücksichtigt wurden):

 

  1. leistungsbezogene Renten für alle Erwerbstätigen
  2. weiterhin von Arbeitgebern und Versicherten gemeinsam finanzierte Leistungen
  3. Ausbau der Vorsorgeprogramme für Versicherte nach dem Grundsatz " Prävention vor Rehabilitation
 
  • Forderungen der BfA DRV Gemeinschaft bei der Pflege:

 

  1. gemeinsame zukunftssichere Finanzierung durch Versicherte und Arbeitgeber sowie Dynamisierung der Leistungen
  2. qualitätsgesichertes Angebot von ambulanten und stationären Leistungen
  3. Schaffen von mehr Transparenz bei pflegerischen Leistungsangeboten
  4. Überarbeitung des Begriffs der Pflegebedürftigkeit
  5. Rehabilitation vor Pflege durch systematische Erfassung des Reha-Bedarfs
  6. bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
 
   
Copyright © 2018 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER