Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Minister plant Entmachtung der GKV-Selbstverwaltung

logo.gkv verbandIm Rahmen des beabsichtigten "Faire Kassenwahl-Gesetz" l(GKV-FKG) beabsichtig Minister Jens Spahn (CDU) auch die Selbstverwaltung in der GKV - zumindest beim Spitzenverband - zu verändern. Entgegen allen wohlfeilen Aussagen- u.a. im Koaltionsvertrag - die Selbstverwaltung zu stärken, wird vorgeschlagen das oberste Gremium der GKV nur noch mit hauptamtlichen Vertretern zu besetzen
 
   

Rentenanpassung 2019

Schon im Dezember 2018 berichteten wir über die Prognose (siehe zu 2.) der Rentenanpassung ab 1.7.19. Die wirtschaftliche Lage deutete darauf hin, dass die Rentenanpassung im Jahre 2019 über 3 Prozent liegen würde. Die jetzt festgelegte   eine Rentenanpassung für das Jahr 2019 bewegt sich im  prognostizierten Korridor.  Im Westen wird die Erhöhung 3.18  Prozent und im Osten 3.91 Prozent betragen. Mit dieser Erhöhung geht einher die Anpassung des Rentenwertes im Osten auf 96.5 Prozent des Westwertes. Im Jahre 2024 soll die volle Anpassung erreicht sein.

 

Offizielle Mitteilung des BMAS – Rentenanpassung 2019

   

BfA DRV Logo CMYK266x155

Sie wollen Versichertenberater*in werden? Sie wollen sich also

 

  • ehrenamtlich zu engagieren,
  • Bürgerinnen und Bürger mit Rat und Tat in Fragen der Rentenversicherung zur Seite zu stehen,
  • sozial- und rentenpolitisch auf dem Laufenden zu halten,
Dann müssen noch folgende Vorausetzungen für die Übernahme des Ehrenamtes erfüllt sein
 
   

Nachrichten aus dem Verein

Am 16.11., vor der Mitgliederversammlung vom 17.11. hat der Vorstand der BfA-Gemeinschaft mit seinen Organmitgliedern in den Verwaltungsräten der DAK-Gesundheit, der Barmer-GEK und der hkk sowie den Vertretern im Vorstand und den Vertreterversammlungen der Verwaltungsberufsgenossenschaft und der DRV-Bund eine Organmitgliedertagung durchgeführt.

 

( 20.09.2012 - Berlin)

Die Deutsche Rentenversicherung Bund (vormals BfA) hatte Versichertenberaterinnen- und berater  eingeladen. Ein Personkreis, der in diesem Jahr ihr Amt  des Versichertenberaters für die Versichertengemeinschaft seit 25, 40 und gar 50 Jahre ausüben. Die DRV-Bund wollte damit Dank und Anerkennung für dieses  bürgerschaftliche Engagement  der Ehrenamtlichenim Interesse der Versicherten aussprechen.

Der Tag der Ehrung begann für die Jubilare mit einer Bootsfahrt auf der Spree. Stadtbesichtigung von der Wasserseite aus. Nach einem Mittagessen versammelten sich die Jubilare mit ihren Ehegatten/innen oder Partner/innen im Spiegelsaal  der Deutschen Rentenversicherung Bund in der Ruhrstraße um vom Vorsitzende der DRV-Bund, Cord Peter Lubinski (Mitglied der BfA-Gemeinschaft), geehrt zu werden.  Assistiert wurde der Vorsitzende bei der Ehrung vom Präsidenten der DRV-Bund, Dr. Herbert Rische

Am Tag vor der turnusmäßigen  Mitgliederversammlung 2011 in Mannheim  hat die BfA-Gemeinschaft ihre schon traditionelle Organmitgliedertagung abgehalten.  Der Einladung waren bis auf wenige Ausnahmen alle Vertreter  der BfA-Gemeinschaft  des Vorstandes und der Vertreterversammlung der DRV-Bund und der VBG sowie der Verwaltungsräte aus BARMER-GEK, DAK und hkk gefolgt. Nach einer Einführung  durch den Bundesvorsitzenden, Werner Veen , Bottrop über die Ergebnisse der Sozialwahlen 2011 und die sich daraus ergebenden personellen Folgen im Bereich der ehrenamtlichen Vertreter in den Gremien wurde übergeleitet auf die Fachthemen.

   
Copyright © 2019 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER