Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Versichertenberaterplätze frei

 

Sie wollen Versichertenberater*in werden? Sie wollen sich also

 

  • ehrenamtlich zu engagieren,
  • Bürgerinnen und Bürger mit Rat und Tat in Fragen der Rentenversicherung zur Seite zu stehen,
  • sozial- und rentenpolitisch auf dem Laufenden zu halten,
Dann müssen noch folgende Vorausetzungen für die Übernahme des Ehrenamtes erfüllt sein
 
 
 
   

Die Bundesregierung hat auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion geantwortet. Hier geht um Maßnahmen im Bereich des  öffentlichen Dienstes des Bundes gegen erhöhte Abwesenheitszeiten aufgrund von Krankheiten. Wenn auch die Fragen bezogen sind  auf die Beamten und ihre krankheitsbezogenen Abwesenzeiten.

Förderung der Mitarbeitergesundheit
Inneres und Heimat/Antwort

Berlin: (hib/PK) Auf die teilweise hohen Fehlzeiten im öffentlichen Dienst hat der Bund mit verschiedenen Initiativen reagiert. Mit der "Gemeinsamen Initiative zur Förderung des Gesundheitsmanagements in der Bundesverwaltung" von 2009 und dem Engagement der Bundesregierung in der Demografiestrategie sei der Bund auf die Entwicklung eingegangen, heißt es in der Antwort (19/10452) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion.

Hierbei sei als Instrument das systematische behördliche Gesundheitsmanagement (BGM) für die Bundesverwaltung entwickelt beziehungsweise präzisiert worden. Seit 2011 befasse sich ein Ressortarbeitskreis, der zwei Mal jährlich tage, mit der Gesundheit der Beschäftigten.

Redaktion u. hib/parlamentarischer Pressedienst

   
Copyright © 2020 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.