Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 
 

Rüdiger Herrmann 

Welche Aufgaben hat die Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Bund? Was motiviert Rüdiger Herrmann, Geschäftsführer der BfA DRV-Gemeinschaft.Er ist alternierender Vorsitzender der Vertreterversammlung der DRV Bund. Seit mehr als 20 Jahren engagiert er sich ehrenamtlich im Sozialparlament der Sozialen Selbstverwaltung der DRV-Bund (vormals BfA). Lassen Sie sich informieren.

 

   

Die Rechengrößen in der Sozialversicherung, die ab 01.01.2015 gelten, hat der Bundesrat am 07.11.2014 verabschiedet.  Die Werte folgen der Entwicklung den durchschnittlichen Entgeltsteigerungen.

 


 

(auch: Jahresarbeitsentgeltgrenze / JAEG)

 

2015: 54.900,00/4.575,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 53.550,00/4.462,50 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

 

 

Gilt für Personen, die schon am 31.12.2002 wegen Überschreitens der Versicherungspflichtgrenze versicherungsfreii und ausschließlich privat krankenversichert waren (Besitzstandsregelung).


2015: 49.500,00/4.125,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 48.600,00/4.050,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

 

2015: 49.500,00/4.125,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 48.600,00/4.050,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

  

2015: 72.600,00/6.050,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2015: 62.400,00/5.200,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)
2014: 71.400,00/5.950,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2014: 60.000,00/5.000,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)

 

2015: 34.020,00/2.835,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)
2014: 33.180,00/2.765,00 Euro jährlich/monatlich (bundesweit)

 

2015: 34.020,00/2.835,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2015: 28.980,00/2.415,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)
2014: 33.180,00/2.765,00 Euro jährlich/monatlich (West)
2014: 28.140,00/2.345,00 Euro jährlich/monatlich (Ost)

 

 

2015: 405,00 Euro monatlich (bundesweit)
2014: 395,00 Euro monatlich (bundesweit)

 

2015: 325,00 Euro monatlich (bundesweit)
2014: 325,00 Euro monatlich (bundesweit)

  

2015: 450,00 Euro monatlich (bundesweit)
2014: 450,00 Euro monatlich (bundesweit)

 

14,6 Prozent (GKV, allgemein)
14,0 Prozent (GKV, ermäßigt)
0,90 Prozent (GKV, durchschn. Zusatzbeitrag, tats. Höhe ist kassenindividuell)
18,7 Prozent (Rentenversicherung)
3,00 Prozent (Arbeitslosenversicherung)
2,35 Prozent (Pflegeversicherung)
2,60 Prozent (Pflegeversicherung; inkl. Zuschlag für Kinderlose)
0,15 Prozent (Insolvenzgeldumlage)

 

15,5 Prozent (GKV, allgemein)
14,9 Prozent (GKV, ermäßigt)
18,9 Prozent (Rentenversicherung)
3,00 Prozent (Arbeitslosenversicherung)
2,05 Prozent (Pflegeversicherung)
2,30 Prozent (Pflegeversicherung; inkl. Zuschlag für Kinderlose)
0,15 Prozent (Insolvenzgeldumlage)

 


 


   
Copyright © 2020 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.