Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Minister plant Entmachtung der GKV-Selbstverwaltung

logo.gkv verbandIm Rahmen des beabsichtigten "Faire Kassenwahl-Gesetz" l(GKV-FKG) beabsichtig Minister Jens Spahn (CDU) auch die Selbstverwaltung in der GKV - zumindest beim Spitzenverband - zu verändern. Entgegen allen wohlfeilen Aussagen- u.a. im Koaltionsvertrag - die Selbstverwaltung zu stärken, wird vorgeschlagen das oberste Gremium der GKV nur noch mit hauptamtlichen Vertretern zu besetzen
 
   

Rentenanpassung 2019

Schon im Dezember 2018 berichteten wir über die Prognose (siehe zu 2.) der Rentenanpassung ab 1.7.19. Die wirtschaftliche Lage deutete darauf hin, dass die Rentenanpassung im Jahre 2019 über 3 Prozent liegen würde. Die jetzt festgelegte   eine Rentenanpassung für das Jahr 2019 bewegt sich im  prognostizierten Korridor.  Im Westen wird die Erhöhung 3.18  Prozent und im Osten 3.91 Prozent betragen. Mit dieser Erhöhung geht einher die Anpassung des Rentenwertes im Osten auf 96.5 Prozent des Westwertes. Im Jahre 2024 soll die volle Anpassung erreicht sein.

 

Offizielle Mitteilung des BMAS – Rentenanpassung 2019

   

BfA DRV Logo CMYK266x155

Sie wollen Versichertenberater*in werden? Sie wollen sich also

 

  • ehrenamtlich zu engagieren,
  • Bürgerinnen und Bürger mit Rat und Tat in Fragen der Rentenversicherung zur Seite zu stehen,
  • sozial- und rentenpolitisch auf dem Laufenden zu halten,
Dann müssen noch folgende Vorausetzungen für die Übernahme des Ehrenamtes erfüllt sein
 
   

HNU-Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser mit Honorarprofessor Roger Jaeckel. Dem Vorstandsmitglied der BfA-Gemeinschaft, Roger Jaeckel wurde am 6.7.2015 in einer Feierstunde der Hochschule Neu-Ulm die Honorarprofessur verliehen. Prof. Jaeckel ist seit mehr als zwei Jahrzehnte Mitglied unserer Gemeinschaft und in diesem Kreise in starkem Maße mit der gesetzlichen Sozialversicherung verbunden. Der Vorstand vertreten durch den Bundesvorsitzenden, Werner Veen (Bottrop) gratuliert herzlich zu dieser Würdigung seines Schaffens in der Hochschule Neu-Ulm.

Nachstehend die Veröffentlichung der Hochschule die dem Festakt folgte.

 

 

 

 Mit Prof. Roger Jaeckel bekommt die HNU einen neuen Honorarprofessor. Prof. Jaeckel ist seit 1997 Lehrbeauftragter im Fachbereich Gesundheitsmanagement und lehrt seit 2014 Gesundheitsökonomie. Außerdem unterrichtet Professor Jaeckel im Weiterbildungsstudiengang „Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte“ die Fächer „Internationales Gesundheitssystem“ sowie „Ökonomie des Arzneimittel- und Medizintechnikmarktes“. Seit 2013 ist er Vorsitzender des Fachbeirats des Weiterbildungsstudiengangs. „Die Hochschullandschaft kann sich freuen, dass durch ihn und seine Lehrtätigkeit Wissen weiter gegeben wird, Praxis und Lehre ist die ideale Kombination für Prof. Jaeckel“, so die Präsidentin. Sein Engagement würdigte sie mit der Honorarprofessur.  

Die Auszeichnung wurde im Rahmen der akademischen Feierstunde des Zentrums für Weiterbildung verliehen. An der Feierstunde nahmen 18 Absolventinnen und Absolventen im Studiengang „Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte“, 28 im Studiengang „Betriebswirtschaft für Ingenieure und andere nichtwirtschaftliche Berufe“, 1 im Studiengang „IT-Strategie and Governance“ sowie 23 des berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „Management für Gesundheits- und Pflegeberufe“ teil. 

 


 


   
Copyright © 2019 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER