Die BARMER GEK und DEUTSCHE BKK unterzeichnen Vereinigungsvertrag so berichtet uns unser Fraktionsvorsitzende bei der BARMER - GEK, Dietmar Katzer direkt von der Sitzung der Verwaltungsräte in Berlin. Die Absicht war bekannt, der Wille da und nun ist auch der formale Aspekt in trockenen Tüchern, der Vereinigungsvertrag. Interessant ist die Aussage in der Pressemitteilung, dass der Service und die Erreichbarkeit  durch den Ausbau des Geschäftsstellennetzes erreicht werden soll. Bisher war im Rahmen des Projektes "Aufbruch" der BARMER nur von einer Verdichtung des Dienststellennetzes zu hören. Hier hat wohl ein Umdenken stattgefunden.

Pressemitteilung


Logo Barmer-GEK und Deutsche BKKBerlin, 2. März 2016. Die Verwaltungsräte der DEUTSCHEN BKK und BARMER GEK haben die Fusion beider Krankenkassen zum 1. Januar 2017 endgültig besiegelt. Am heutigen Abend haben die Vorsitzenden der Verwaltungsräte und der Vorstände der Kassen den Vereinigungsvertrag in Berlin unterzeichnet, der unter anderem die Satzung und die Standortstruktur der neuen BARMER regelt. Mit Stand von heute versichert die neue BARMER rund 9,6 Millionen Versicherte.

„Die Fusion von BARMER GEK und DEUTSCHER BKK leistet einen wichtigen Beitrag, um als neues Unternehmen nachhaltig erfolgreich im Wettbewerb um die Versicherten und um die besten Leistungen zu bestehen“, erklärte der Verwaltungsratsvorsitzende der BARMER GEK, Holger Langkutsch. Als klares Ziel formulierte der Verwaltungsratsvorsitzende der DEUTSCHEN BKK, Dirk Wiethölter: „Wir wollen die beste Krankenkasse Deutschlands sein. Unsere starke Marktposition werden wir gezielt bei Verhandlungen mit den Leistungserbringern einsetzen, um Wirtschaftlichkeit und Leistungsstärke zum Wohl unserer Versicherten optimal miteinander zu verzahnen.“

Der nun unterzeichnete Vereinigungsvertrag regelt unter anderem die zukünftigen Aufgaben, die an den großen Standorten der DEUTSCHEN BKK angesiedelt werden. So werden an den derzeitigen Hauptstandorten in Wolfsburg, Stuttgart und Düsseldorf zukünftig verschiedene Fachzentren entstehen. Für die Versicherten der neuen BARMER verbessern sich der Service und die Erreichbarkeit, da das Geschäftsstellennetz weiter ausgebaut wird.

Siehe auch

Fusion zum 1.1.2017 beschlossen - BARMER-GEK und Deutsche BKK

BarmerGek und Deutsche BKK Verwaltungsräte planen Fusion

BARMER-GEK vor Fusion mit Deutsche BKK


   
Copyright © 2017 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER