Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Sozialwahl 2023: Unsere Grundsätze

   
Werbung für die Sozialwahl 2023  - Wann kommt die Lieferung von Unterlagen - siehe Klick unten
 
logo sozialwahl 2023
 
 
 
   
Selbstverwaltung unsere Grundsätze
   

 

Unser Grundsatzprogramm in Schlagworten

logo start

 

WER SIND WIR

Die BfA DRV – Gemeinschaft – DIE UNABHÄNGIGEN ist eine gewerkschaftlich unabhängige und parteipolitisch neutrale Interessensvertretung der Versicherten und Rentner in der Deutschen Sozialversicherung. Wir setzen uns ein für:

  • die sozialpolitischen Interessen der Versicherten und Rentner,
  • den Erhalt der gegliederten Sozialversicherung,
  • demokratisch gewählte Selbstverwaltungsorgane durch Sozialwahlen,
  • die Intensivierung der Zusammenarbeit der Sozialversicherungsträger im Sinne der Versicherten
 

Satzungsauftrag ist die Mitwirkung in den Selbstverwaltungsorganen der Sozialversicherungsträger

 

WIR FORDERN in der gesetzlichen Rentenversicherung:

  • leistungsbezogene Renten für alle Erwerbstätigen
  • weiterhin von Arbeitgebern und Versicherten gemeinsam finanzierte Leistungen
  • auch künftig dynamische Anpassung der Renten entsprechend der Bruttolöhne
  • Schutz vor Rentenkürzungen bei sinkenden Löhnen
  • Haltelinien für eine Untergrenze des Rentenniveaus und eine Obergrenze für die Beiträge
  • für die Beiträge voller Ausgleich beitragsfremder Leistungen durch Bundeszuschüsse
  • Ausbau der Vorsorgeprogramme für Versicherte nach dem Grundsatz „Prävention vor Rehabilitation“
  • umfassende medizinische und berufsfördernde Rehabilitationsmaßnahmen zum Erhalt der Erwerbsfähigkeit
  • stärkere Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen
  • Stärkung der ehrenamtlichen Versichertenberater vor Ort

WIR FORDERN in der gesetzlichen Krankenversicherung:

  •  hochwertige Gesundheitsversorgung für alle – unabhängig von Alter, Geschlecht und Einkommen
  • persönlicher Service für Versicherte durch qualifizierte Mitarbeiter
  • versichertennahe Beratung und Betreuung
  • zukunftssichere Weiterentwicklung des Gesundheitssystems unter Berücksichtigung des medizinischen Fortschrittes und des Sachleistungsprinzips
  • gleichmäßige Beteiligung von Arbeitgebern und Versicherten an der Finanzierung ohne Überforderung der Versicherten
  • Beteiligung der Versicherten an reformpolitischen Diskussionen

WIR FORDERN der gesetzlichen Pflegeversicherung:

  • gemeinsame zukunftssichere Finanzierung durch Versicherte und Arbeitgeber sowie Dynamisierung der Leistungen
  • Umstellung der Pflegeversicherung von einer Teilkasko auf eine Vollkaskoversicherung bei einer Beteiligung der Versicherten /Pflegebedürftigen an den Kosten. Nicht durch Beiträge gedeckte Kosten sind als gesamtgesellschaftliche Aufgabe aus Steuermitteln zu bestreiten.
  • qualitätsgesichertes Angebot an ambulanten und stationären Leistungen
  • mehr Transparenz bei pflegerischen Leistungsangeboten
  • ein leistungsgerechte Bezahlung der Pflegenden
  • bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

WIR FORDERN in der gesetzlichen Unfallversicherung:

  • mehr Arbeitssicherheit und besseren Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • umfassende wirtschaftliche Absicherung nach Arbeitsunfall oder Berufskrankheit
  • unbürokratische und zuzahlungsfreie Heilbehandlung von Unfallverletzten durch besonders qualifizierte Ärzte nach neuesten medizinischen Erkenntnissen
  • individuelle Rehabilitation und berufsfördernde Maßnahmen zur schnellen Wiedereingliederung
  • umfassender Versicherungsschutz auch bei Wegeunfällen und im Homeoffice
  • ständige Weiterentwicklung der Präventionsmaßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes und der Arbeitssicherheit

Diese Grundsätze und Ziele sind die Richtschnur für unser Handeln und das unserer gewählten Vertreter in der gesetzlichen Rentenversicherung, den gesetzlichen Kranken- und Plegekassen und der Verwaltungsberufsgenossenschaft.

Stand:  (12/2022)

 

   
   
Copyright © 2023 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.