Diese Seite benutzt ausschließlich Cookies, die dem sicheren Betrieb der Webseite dienen. Persönliche Daten werden nicht erhoben. 
Näheres dazu können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Minister plant Entmachtung der GKV-Selbstverwaltung

logo.gkv verbandIm Rahmen des beabsichtigten "Faire Kassenwahl-Gesetz" l(GKV-FKG) beabsichtig Minister Jens Spahn (CDU) auch die Selbstverwaltung in der GKV - zumindest beim Spitzenverband - zu verändern. Entgegen allen wohlfeilen Aussagen- u.a. im Koaltionsvertrag - die Selbstverwaltung zu stärken, wird vorgeschlagen das oberste Gremium der GKV nur noch mit hauptamtlichen Vertretern zu besetzen
 
   

Rentenanpassung 2019

Schon im Dezember 2018 berichteten wir über die Prognose (siehe zu 2.) der Rentenanpassung ab 1.7.19. Die wirtschaftliche Lage deutete darauf hin, dass die Rentenanpassung im Jahre 2019 über 3 Prozent liegen würde. Die jetzt festgelegte   eine Rentenanpassung für das Jahr 2019 bewegt sich im  prognostizierten Korridor.  Im Westen wird die Erhöhung 3.18  Prozent und im Osten 3.91 Prozent betragen. Mit dieser Erhöhung geht einher die Anpassung des Rentenwertes im Osten auf 96.5 Prozent des Westwertes. Im Jahre 2024 soll die volle Anpassung erreicht sein.

 

Offizielle Mitteilung des BMAS – Rentenanpassung 2019

   

BfA DRV Logo CMYK266x155

Sie wollen Versichertenberater*in werden? Sie wollen sich also

 

  • ehrenamtlich zu engagieren,
  • Bürgerinnen und Bürger mit Rat und Tat in Fragen der Rentenversicherung zur Seite zu stehen,
  • sozial- und rentenpolitisch auf dem Laufenden zu halten,
Dann müssen noch folgende Vorausetzungen für die Übernahme des Ehrenamtes erfüllt sein
 
   

Versichertenberater besuchen Fraktion der BfA-Gemeinschaft in Saarbrücken. Ehrenamtler im Meinungsaustausch mit den Mitgliedern der Vertreterversammlung und des Vorstandes. Die Versichertenberater sind ein Kernstück der ehrenamtlichen Tätigkeit in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Die DRV-Bund ist eine selbstverwaltete Körperschaft öffentlichen Rechts. Die Verantwortung in der Deutschen Rentenversicherung  (DRV-Bund, Knappschaft- Bahn- See und Regionalträger) tragen die vielen ehrenamtlichen Selbstverwalter in den Vertreterversammlungen und Vorständen der Träger.

 

Neumann, Lubinski, Schmidt, Philippi,Veen

 

Aber nicht nur dort sind  die „Ehrenamtler“ tätig. Auch in der Beratung der Versicherten und Rentner haben sie eine wichtige Funktion. Die Versichertenberater (bei den Regionalträgern heißen sie Versichertenälteste) sind der Mittler zwischen hauptamtlicher Verwaltung und dem Versicherten. Sei es bei der Aufnahme eines Rentenantrages, der Kontenklärung oder aber schlicht der Beratung zu allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung.

Allein die BfA-Gemeinschaft stellt über 1000 dieser ehrenamtlichen Versichertenberater, die  von der Vertreterversammlung der DRV-Bund auf unseren Vorschlag bestätigt wurden.  Ihr ehrenamtlicher Einsatz für die Versicherten,  ist für die  Versicherten kostenlos und unterscheidet sich damit von den Versichertenberatern, die diese Aufgabe,  zum Beispiel eine Aufnahme eines Rentenantrages, sich in nicht unerheblichem Maße vergüten lassen.  

Unsere Versichertenberater/innen fühlen sich nicht nur den Versicherten und Rentner  verpflichtet, sondern auch ihrem Träger verbunden.  Wir freuen uns immer wieder darüber, dass anlässlich der einmal im Jahr stattfindenden  Vertreterversammlung  der DRV-Bund, zuletzt am 01.07.2015 in Saarbrücken, Versichertenberater an der Vertreterversammlung teilnehmen und auch unsere Fraktion der BfA-Gemeinschaft aufsuchen um den Kontakt zu halten und sich am Meinungsaustausch beteiligen. So konnten wir in Saarbrücken, die Kollegen Alfred Philippi und Wolfgang Schmidt begrüßen. Es sind alte erfahrene Streiter dies sich für die gesetzliche Rentenversicherung und deren Mitgliedern seit langem einsetzen,

 

 


   
Copyright © 2019 BfA DRV - Gemeinschaft - Für eine starke Sozialversicherung -. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER